Costa Navarino

Griechenland

The Dunes Golf Course

The Dunes Course, der vom ehemalige US-Masters-Champion und Ryder-Cup Captain Bernhard Langer entworfen wurde, liegt in einer vielfältigen Landschaft mit einem phantastischem Blick über das Meer. Der erste Signature Course Griechenlands ist ein Par 72 Course mit einer Länge von fast 6.200 Metern von den hinteren Tees. Er verfügt über eine Full-Size Driving Range und ein Übungsmöglichkeiten für das kurze Spiel.

18-Loch Platz

Eröffnet: 2010

Design: Bernhard Langer

Typ: Links

Länge: 6200 m, Par: 72

Gelände: Hügelig mit Wasserhindernissen

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range
  • Putting Green

Gästeinformation

  • Gäste sind jederzeit willkommen.
  • Anmeldung ist erforderlich.
  • Ein Handicap ist erforderlich.

The Bay Golf Course

In Navarino Bay, nur einige Fahrminuten von Navarino Dunes entfernt, bietet der The Bay Course eigene Herausforderungen und Spielmöglichkeiten. Die Landschaft unterscheidet sich deutlich von The Dunes Course. Gestaltet wurde der Platz vom führenden amerikanischen Architekten, Robert Trent Jones Jr.. Mit einer Spiellänge von 5.760 Metern vom hinteren Abschlag betont der Par-71 Platz eher das strategische Spiel sowie das Stellungsspiel.

Mit Löchern in unmittelbarer KüstennaÅNhe, in Tälern und Hainen bietet der The Bay Course starke Kontraste. Immer wieder eröffnet der Platz großartige Ausblicke auf das Meer, die historisch bedeutsame Bucht von Navarino und die umliegenden Berge. Der 71-Par Platz kann in unterschiedlichen Spiellängen bespielt werden. Damit finden sowohl Amateure als auch Profis herausfordernde Bedingungen vor.

18-Loch Platz

Eröffnet: 2011

Design: Robert Trent Jones Jr.

Länge: 5760 m, Par: 71

Gelände: Sehr hügelig

Gästeinformation

  • Gäste sind jederzeit willkommen.
  • Anmeldung ist erforderlich.
  • Ein Handicap ist erforderlich

Flughafen:
Flughafen, 0:00 h mit dem E-Aviation Airport-Transfer-Service